Tapezierzubehör – Nette Helferlein für die nächste Renovierung

Neben Tapeziertischen gibt es viele weitere “Tools”, die das Tapezieren um ein Wesentliches erleichtern sollen. Einiges nützliches Tapezierzubehör stellen wir hier kurz vor.

Tapeziermesser

Sie gehören zu dem Tapezierzubehör, das nicht fehlen darf. Mit einem Tapeziermesser können Sie die Tapete sauber und exakt in gleich lange Bahnen schneiden, ohne das was reißt. Vorher die Tapete aber an der Reißlinie ordentlich falzen, so dass ein gerader Schnitt erfolgen kann.

Eine Auswahl an Tapeziermessern finden Sie hier.

Kleistergeräte

Wer sich die ganze Arbeit mit dem händischen Einkleistern ersparen möchte und wem das zudem zu unsauber ist, kann auf Kleistergeräte zurückgreifen. Da dieses Tapezierzubehör immer beliebter wird, haben wir uns auf einer extra Seite näher mit diesen Geräten auseinandergesetzt.

Tapetenablöser

Eine spezielle Form dieses Tapezierzubehörs ist der Dampf Tapetenablöser. Mehr dazu haben wir wegen seiner großen Beliebtheit auf einer separaten Seite geschrieben.

Kleisterbürste

Mit der Kleisterbürste bringen Sie den Tapetenkleister auf die Tapete. Viele greifen leider zu den billigen Ausführen, was das Arbeiten damit zu einer großen Sauerrei macht. Besser etwas tiefer in die Tasche greifen und den Kleber tropffrei, gleichmäßig und ohne Haarverlust auf die Tapete bringen.

Gute Kleisterbürsten gibt es günstig hier.

Tapetenroller

Mit dem Tapetenroller wird die an die Wand angebrachte Tapete an ihren Ecken und Rändern noch einmal richtig fest angedrückt. Das verhindert das sich eventuelle Ablösen der Tapete von der Wand. Manchmal drückt sich durch das Abrollen etwas Tapetenkleister aus der Naht. Diese einfach mit einem Tuch vorsichtig wegwischen.

Tapetenschaber

Mit dem Tapetenschaber haben sie eine kraftvollere Möglichkeit, die alte Tapete von der Wand zu bekommen. Viele benutzen noch den guten alten Spachtel. Aber gerade durch den massiveren Tapetenschaber wirken sie ganz anderes und unter dem Strich effektiver auf die Tapete ein. Ein gutes und gründliches Befeuchten der Tapete ist aber vorab unerlässlich.

Tapezierschienen & Beschneidelineale

Dieses Zubehör wird benutzt, um an einer gefalteten Kante die Tapete entlang “abzureißen”.

Tapezierschere

Die Tapezierschere schneidet den Wandschmuck wie Butter. Mit einer normalen Schere werden Sie nicht weit kommen, da sie gegen die Dicke und Härte der Tapete nichts entgegen zu setzen hat. Dieses Tapezierzubehör hat extra lange Scheren, damit Sie einen weiten und geraden Schnitt ausüben können. Aber auch feine Schneidearbeiten lassen sich damit problemlos bewerkstelligen.