Kleistergerät Tapofix Minifix M

Kleistergerät Colorexpert

Kleistergerät Tapofix

Übersicht
Kleistergeräte
Tapofix 4614 Minifix-M Tapeziergerät Tischgerät Arbeitsbreite 56cm, grauTapetenkleistergerät Meisterklasse, 60cm ColorexpertKleistermaschine Orginal Tapofix Profix
Preis137,90 EUR56,99 EUR199,00 EUR
Arbeitsbreite56 cm56 cm56 cm
Gewicht4 kgn / a5 kg
Maße66 x 28 x 10 cmn / a66 x 29 x 14 cm
MaterialGanzmetallausführung, Rollenhalter aus Kunststoffn / aRostfreies Ganzmetallgestell
ZusätzlichesInkl. Schneidekante
Kleisterauftragung stufenlos
n / aDrehgestell
Das sagen Kunden
Weitere InfosBei Amazon kaufenBei Amazon kaufenBei Amazon kaufen

Sinnvolles Tapezierzubehör für Heimwerker – Kleistergeräte

Den Raum oder gar die ganze Wohnung zu tapezieren, bedeutet für wahrscheinlich jeden von uns der blanke Horror. Wir denken neben dem ganzen Tapete abkratzen auch daran, Bahn für Bahn auf dem Tapeziertisch vollzukleistern. Immer in der Hoffnung, dass Hände, Haare und Klamotten möglichst kleisterfrei bleibem. Das gelingt nur selten und bei weitem nicht jeden. Neben Alternativen zum Tapete abkratzen, wie sie der Dampf Tapetenablöser ist, gibt es auch speziell zum Thema Kleistern beachtenswerte Kleistergeräte (oder auch Tapeziergeräte genannt). Was die können, wie man mit diesen Geräten arbeitet und worauf man beim Kauf unbedingt achten sollte, wollen wir hier kurz erleutern.

Was sind Kleistergeräte

Mit einem Kleistergerät erspart man sich das händische Einkleistern der Tapete durch einen Kleisterpinsel. Hierbei wird der Tapetenkleister in das Gerät gefüllt und eine zugeschnittene Bahn Tapete durchgezogen. Dabei haftet der Kleber bei gleichmäßigem Ziehen vollständig und in konstanter Dicke auf der Tapete.

Kleistergeräte – worauf man beim Kauf achten sollte

Das Tapezieren ist wärend und danach beim Reinigen des Tapezierzubehörs immer mit viel Feuchtigkeit verbunden. Deshalb sollte man darauf achten, dass das Material, aus dem das Kleistergerät besteht, korrosionsbeständig und das Gerät leicht zu reinigen ist. Aluminium ist wie bei Tapeziertischen auch der Mittel der Wahl. Vor allem die Walzen und die feine Mechanik der Kleistergeräte stellen oft Problemzonen dar, wenn es um die Reinigung geht. Kann also das Gerät soweit auseinander genommen werden, dass alle sensiblen Teile gut gereinigt werden können? Billige Kleistergeräte bestehen gefühlt aus nur einer Komponente, die sich schlecht reinigen lässt. Der Schaden ist vorprogrammiert.

Des weiteren sollte darauf geachtet werden, dass das Kleistergerät ein ordentliches Gewicht hat. Die Maschinen besitzen zwar Klemmen, mit denen man das Gerät am Tapeziertisch festmacht. Zusätzlich das Gewicht bringt aber noch mehr Stabilität und zudem Arbeitssicherheit in den ganzen Prozess.

Unser Fazit

Kleistergeräte gehören zu den Alternativen beim Renovieren, über die man sich genauer informieren sollte. Sie können die Arbeiten erheblich erleichtern. Reinigungs- und Pflegeaufwand sind aber zu beachten, möchte man ein langlebiges Produkt haben.